Ein Hochbeet für die Offene Ganztagsschule

Die Kinder der Offenen Ganztagsschule in Leopoldshöhe können sich über einen eigenen Gartenbereich freuen – in dessen Mitte nun das von Gerhard Schüring gespendete PflanzenWelten-Hochbeet steht. Noch ist es nicht bepflanzt, weil man sicher sein will, dass kein Frost die jungen Pflanzen angreifen kann – aber bald schon wird sich das ändern! Frau Kesting, Leiterin der Offenen Ganztagsschule, freut sich über das Hochbeet, in dem nun die Schüler ihre eigenen Pflanzen ziehen werden. Sie betonte die enge Zusammenarbeit mit der NABU-Gruppe, die beim Aufbau des PflanzenWelten-Hochbeetes mit Rat und Tat aushalf.

Der 2. Bürgermeister der Stadt, Herr Fiedler, war zur Übergabe gekommen, um sich bei Gerhard Schüring für die Spende zu bedanken. Er freue sich über eine derartige Unterstützung der Gemeindearbeit, da die finanziellen Mittel der Kommunen eben oftmals eng gehalten sind. Leopoldshöhe, so der Bürgermeister, kann auf verschiedene ehrenamtliche Netzwerke bauen, die die Gemeindearbeit unterstützen.

Gerhard Schüring ist sich sicher: Die Kinder der Ganztagsschule werden in den kommenden Jahren viel Freude mit dem PflanzenWelten-Hochbeet haben.

Die Gerhard Schüring Hausbau GmbH und Gerhard Schüring als Botschafter der Town & Country Stiftung haben schon viele Spendenprojekte im Rahmen von Zukunft Stadt & Natur realisiert, folgen Sie den Links unten, um auf die entsprechenden Seiten zu gelangen. Für dieses schon über viele Jahre praktizierte Engagement möchte sich netzwerk natur herzlich bedanken.

Die erste Spende umfasste gleich eine ganze Reihe von ZukunftsBäumen im Rahmen des Spendenmoduls Wir pflanzen Zukunft! Im Stadtwald von Lage konnten dank der Spende diese Bäume gepflanzt werden.

Jeweils ein PflanzenWelten-Hochbeet übergab Gerhard Schüring an die Grundschule Oldinghausen-Pödinghausen, die Grundschule Stiftberg in Herford und ein Rollstuhl-geeignetes Hochbeet ging an die Ostschule in Lemgo.

Die Wanderausstellung WALDGRÜN – STADTGRÜN konnte dank seiner Initiative im Umweltzentrum Heerser Mühle gezeigt werden, zugleich konnten dort mittels einer Spende alte Eichen vor der Fällung bewahrt werden. Auch im Elsbach-Haus in Herford war die Ausstellung dank des Engagements von Gerhard Schüring zu Gast.

Eine „Lebenswippe“ ging an die Biologische Station Ravensberg.

Hier geht es zur Homepage der Gerhard Schüring Hausbau GmbH und

hier geht es zur Homepage der Offenen Ganztagsschule Leopoldshöhe

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen