Im schönen Innenhof der Ostschule

Das „Klassenzimmer im Grünen“ praktizieren die Schüler der Ostschule Lemgo schon seit Längerem. Jetzt können Sie auch direkt vor Ort, im schönen Innenhof der Schule, am neuen PflanzenWelten-Hochbeet von Gerhard Schüring, Botschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer der Gerhard Schüring HausBau GmbH, mit der Natur arbeiten. Auch für die Rollstuhlfahrer ist das Hochbeet geeignet. Gemeinsam will man „pflanzen, pflegen, ernten und verwerten“ – eine runde Sache finden wir!


Bei strahlendem Sommerwetter waren Kerstin Vieregge, die stellvertretende Landrätin sowie Udo Zippel, kaufmännischer Vorstand der Stiftung Eben-Ezer und Sabine Menzel, Bereichsleiterin Kinder und Jugendliche der Stiftung Eben-Ezer, extra zur Spendenübergabe an die Ostschule gekommen und gemeinsam begutachtete man bereits die Wuchserfolge. Kohlrabipflanzen und reichlich Salat sprossen bereits im Hochbeet, eine üppige Ernte ist also sicher. Gerhard Schüring war begeistert vom herzlichen Empfang und dem Engagement der Schüler und Lehrer – da macht das Gärtnern dann umso mehr Spaß!

netzwerk natur- Übergabe des PflanzenWelten-Hochbeetes an die Ostschule
netzwerk natur- Übergabe des PflanzenWelten-Hochbeetes an die Ostschule

Die Gerhard Schüring Hausbau GmbH und Gerhard Schüring als Botschafter der Town & Country Stiftung haben schon viele Spendenprojekte im Rahmen von Zukunft Stadt & Natur realisiert, folgen Sie den Links unten, um auf die entsprechenden Seiten zu gelangen. Für dieses schon über viele Jahre praktizierte Engagement möchte sich netzwerk natur herzlich bedanken.

Die erste Spende umfasste gleich eine ganze Reihe von ZukunftsBäumen im Rahmen des Spendenmoduls Wir pflanzen Zukunft! Im Stadtwald von Lage konnten dank der Spende diese Bäume gepflanzt werden.

Jeweils ein PflanzenWelten-Hochbeet übergab Gerhard Schüring an die Grundschule Oldinghausen-Pödinghausen, die Grundschule Stiftberg in Herford udn die offene Ganztagsschule in Leopoldshöhe.

Die Wanderausstellung WALDGRÜN – STADTGRÜN konnte dank seiner Initiative im Umweltzentrum Heerser Mühle gezeigt werden, zugleich konnten dort mittels einer Spende alte Eichen vor der Fällung bewahrt werden. Auch im Elsbach-Haus in Herford war die Ausstellung dank des Engagements von Gerhard Schüring zu Gast.

Eine „Lebenswippe“ ging an die Biologische Station Ravensberg.

Hier geht es zur Homepage der Ostschule Lemgo und

hier geht es zur Town & Country Stiftung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen