Das weiß man genau, was dort wächst!

Schritt für Schritt wächst der Garten der Johann Gottfried Wilke-Schule in Coswig. Schulleiter Detlef Gusche und sein Stellvertreter Udo Bauer waren daher glücklich über das Angebot, das Marcus Riedl und Reinhard Geißler als Botschafter der Town & Country Stiftung an die Schule herangetragen hatten: Ein PflanzenWelten-Hochbeet! Es fand einen schönen Platz im geschützten Grün der Gartenanlage. Dass man es ganz genau nimmt mit den Pflanzen, das konnten bei der Übergabe nicht nur Marcus Riedl, sondern auch Dr. Hartmann, Leiter der Abteilung Schulen im Landkreis Wittenberg, mit großer Freude erkennen. Denn neben jeder Pflanze fand sich ein eigenhändig gefertigtes Schild mit dessen Namen. So prägt sich doch besser ein, was da eigentlich wächst und gedeiht. So konnten bereits Tomaten, Schnittlauch, Basilikum, Waldmeister, Salbei, Oregano und das würzige Bohnenkraut zur Übergabe bestaunt und beschnuppert werden.
netzwerk natur, Übergabe des PflanzenWelten-Hochbeetes an die Johann Gottfried Wilke-Schule in Coswig

Burkhard Müller hat als regionaler Partner von Town & Country Haus und als Botschafter der Town & Country Stiftung von Beginn der Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur an gerne und von Herzen Spenden initiiert.

Schon im ersten Jahr, in dem die Wander-ausstellung WALDGRÜN – STADTGRÜN auf ihre erfolgreiche Tour ging, hat er im zentralen Verwaltungsgebäude der Lutherstadt Wittenberg einen der ersten Standorte initiiert. Ein Jahr später brachte er sie noch einmal in seine Heimatstadt, diesmal zeigte er sie in den eigenen Räumen und erneut kamen Schulklassen zur Besichtigung. Gleich zweifach zeigte er die Tafeln der Ausstellung in Leipzig und auch in der Niederlassung Bitterfeld war auf seine Initiative hin WALDGRÜN – STADTGRÜN zu Gast. Burkhard Müller beteiligte sich auch an der andauernden Unterstützung der Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg mit ihrer Kampagne NaturVielfalt Brandenburg – so konnte die Stiftung ihre Arbeit an vielen Orten im Land vorstellen.

Viele Schulen in der Region freuen sich über die PflanzenWelten-Hochbeete. So zum Beispiel die Grundschule Katharina von Bora, an die Grundschule Diesterweg und die Grundschule Nudersdorf (alle in Lutherstadt Wittenberg) sowie die evangelische Campus-Kita in Kleinmachnow. Sein Kollege Marcus Riedl freute sich bei seinen Übergaben an die hier erwähnte Johann-Gottfried-Wilke-Schule in Coswig und an die Hans-Kroch-Schule in Leipzig über die Begeisterung der Schüler und Lehrer.

Für all dieses Engagement bei Zukunft Stadt & Natur und darüber hinaus möchten wir gerne unseren Dank aussprechen.

Hier geht es zur Homepage der Johann-Gottfried-Wilke-Schule und

hier geht es zur Town & Country Stiftung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen