Hochbeete im Hort in Hoyerswerda

 

Üppig bewachsene Hochbeete und strahlende Gesichter begrüßten Vivian Brechel, Botschafterin der Town & Country Stiftung und Geschäftsführerin der BGB Baugesellschaft Brechel mbH, zur Spendenübergabe im St. Elisabeth Kinderhaus in Hoyerswerda. Im Hort des Kinderhauses haben die beiden Kita-Hochbeete einen idealen Platz gefunden und werden gemeinsam von Kindern und Erziehern gepflegt.

Leiterin Simone Janek freute sich sehr über diese Bereicherung für die Nachmittagsbetreuung. Leckere Radieschen und auch süße Erdbeeren konnten bereits geerntet und verspeist werden. In den kommenden Jahren werden in den beiden Hochbeeten noch viele Kräuter-, Salat- und Gemüsesorten wachsen und vielen Kindern tolle Geschmackserlebnisse bereiten!

 

netzwerk natur, Übergabe der PflanzenWelten Hochbeet ein Hoyerswerda
Die PflanzenWelten sind ausgezeichnetes UN-Dekade-Projekt

Vivian und Thomas Brechel haben in den vergangenen Jahren bereits zahlreiche Spenden in der Region initiiert und übergeben. netzwerk natur bedankt sich herzlich dafür! Die folgenden Links führen zu den jeweiligen Spendenaktionen:

Wir pflanzen Zukunft! ZukunftsBäume erhielten die Stadt Senftenberg sowie die Kita Amalie-Schmieder in Lübbenau, erst eine Sommerlinde und im Jahr darauf eine Winter-Linde.

Die Grundschule 1 und die Gebrüder Grimm Schule in Weißwasser freut sich über eigene PflanzenWelten-Hochbeete.

Die Stadt Cottbus erhielt gleich drei Spenden: Die Wanderausstellung WALDGRÜN – STADTGRÜN konnte im Carl-Thiem-Klinikum und anschließend im Rathaus der Stadt gezeigt werden und in Verbindung damit ging ein Gewinner-Hochbeet an das Evangelische Gymnasium Cottbus.

Hier geht es zur Homepage des St. Elisabeth Kinderhauses und

hier geht es zur Homepage der Town & Country Stiftung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen