Zwei Zerr-Eichen als ZukunftsBäume am Alten Kirchweg

Straßenbäume sind ganz erheblichen Belastungen ausgesetzt, sie leben bei weitem nicht so lange wie die Bäume in der Natur. So mussten nun in Norderstedt zwei Eichen am Alten Kirchweg ersetzt werden. Da kam es gerade passend, dass Stiftungsbotschafter Michael Schulz der Stadt Norderstedt zwei ZukunftsBäume im Namen der Town & Country Stiftung übergeben wollte. Nur allzu gern nahm Christoph Lorenzen, in Norderstedt der „Baumpapst“ und in seiner offiziellen Berufsbezeichnung der zuständige Fachingenieur Baumpflege, das Angebot an.

Im November 2016 war es dann so weit: Zwei Zerr-Eichen wurden gepflanzt und von Michael Schulz an Herrn Lorenzen übergeben. Zerr-Eichen sind besonders geeignet für die sich zukünftig entwickelnden klimatischen Verhältnisse, denn der Klimawandel ist ja bereits bei uns angekommen und die Baumpflanzungen müssen sich weit in die Zukunft hinein orientieren. Viele trockene, heiße Sommertage, plötzlicher Regen, den der Boden nicht aufnehmen kann – da braucht es neue Baumarten, die dieser Art von Stress gewachsen sind. Und für die wichtige Pflege in den ersten vier, fünf Jahren ist auch gesorgt. Da werden dann auch ganz sicher richtig schöne ZukunftsBäume in Norderstedt wachsen!

Michael Schulz hat als Botschafter der Town & Country Stiftung und als regionaler Partner von Town & Country Haus bereits viele Spenden im Rahmen der Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur ermöglicht. So freute sich die Kita Forstweg in Norderstedt über ein WasserWelten-Aquarium und im Zentrum von Norderstedt fanden diese zwei ZukunftsBäume eine neue Heimat. 2016 ermöglichte er eines der ersten PflanzenWelten-Hochbeete  an der Helen-Keller-Schule in Wahlstedt und ein Jahr später freuten sich die Grundschule Maienbeeck in Wiemersdorf und die Franz-Claudius-Schule in Bad Segeberg über ihre PflanzenWelten-Hochbeete.

Wir sind uns sicher – im nächsten Jahr wird es weitere Spenden mit Michael Schulz geben! Herzlichen Dank für dieses andauernde und vielfältige Engagement!

Hier geht es zur Town & Country Stiftung

 

 

netzwerk natur, Baumpflanzung der Zerr-Eichen in Norderstedt, links im Bild Christoph Lorenzen, rechts Michael Schulz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen