Ein herbstliches Hochbeet an der Andreas Schule

Die Betreuung eines PflanzenWelten-Hochbeetes benötigt Engagement und Hingabe von Lehrern, Erziehern und Schülern – beides ist an der Andreas-Schule in Korschenbroich reichlich vorhanden! Ein toller Ort also für das Hochbeet von Stefan Leuchter, Botschafter der Town & Country Stiftung und Inhaber von MASSIVHAUSWERK LEUCHTER e.K.. So ließ die Zusage von Schulleiter Wolfgang Grüe nicht lange auf sich warten und schnell war ein Platz für das neue Hochbeet gefunden.

Fachlehrerin Bärbel Verheugd und die Leiterin der Betreuungseinrichtung „Budenzauber“, Claudia Anders-Brandt, haben die Betreuung und Pflege mit Schülerinnen und Schülern übernommen. Zum Herbst wurden allerlei herbstlich-blühende und winterharte Pflanzen eingesetzt, ein toller Anblick zur offiziellen Spendenübergabe, zu der auch Bürgermeister Marc Venten gekommen war und sich persönlich bei Stefan Leuchter und Andrea Leuchter für die Spende bedankte. Pläne für die wechselnde Bepflanzung im kommenden Jahr sind schon gemacht: von Frühlingsblühern, Zwiebel- und Knollengewächsen, Obst- und Gemüsepflanzen bis hin zu schön aussehenden und gut duftenden Blumen soll alles dabei sein – eine tolle Sache, finden wir!

netzwerk natur, Übergabe des PflanzenWelten-Hochbeetes an die Andreas-Schule
netzwerk natur, Übergabe des PflanzenWelten-Hochbeetes an die Andreas-Schule

Stefan Leuchter ermöglichte im Rahmen der Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur an der Andreas Schule bereits sein drittes PflanzenWelten-Hochbeet, denn auch die Grundschule Grevenbroich-Hemmerden, sowie die Salvator-Schule in Nievenheim hatten bereits ein PflanzenWelten-Hochbeet erhalten. 2018 kam dann noch ein Hochbeet für die Kita Robert-Bunsen-Weg in Kaarst hinzu.

Stefan Leuchter ist begeistert vom Engagement der Schüler und Lehrer – netzwerk natur dankt für dieses Engagement in seiner Region!

Hier geht es zur Homepage der Andreas-Schule und

hier geht es zur Town & Country Stiftung.