Zu Gast im Haus am Strom

Ein schöner, interessanter und immer besuchswerter Ausstellungsort unserer Wanderausstellung war das Umweltzentrum Haus am Strom in Untergriesbach/Jochenstein in unmittelbarer Nähe von Passau. Dort hat Norbert Sandner als regionaler Town & Country Haus-Partner gleich einen richtigen Wettbewerb unter den Schulen der Region veranstaltet: Fünf Klassen haben einen Ausflug mit komplettem Bustransfer von der Schule zum Haus am Strom und zurück gewonnen! Da sagen wir gerne: Herzlichen Glückwunsch – an die Klassen, aber auch an Norbert Sandner für die Idee und das Engagement!
Im Bild 4 sind zu sehen (von links nach rechts): Dirk Nishen (Geschäftsführer des netzwerk natur), Urban Mangold (2. Bürgermeister Passau), Raimund Kneidinger (stellv. Landrat Passau und Geschäftsführer Haus am Strom), Norbert Sandner (Geschäftsführer IMMO-Expert GmbH, Town & Country Haus), Prof. Dr. Waschler (Landtagsabgeordneter), Ralph Braun-Reichert (Leiter Haus am Strom), Alexander Sagberger (Bürgermeister Gemeinde Thyrnau), Manfred Falkner (2. Bürgermeister Markt Untergriesbach).

Im Bild 5 sind zu sehen (von links nach rechts): Stefan Wolf (Rektor Mittelschule am Dreisessel, Neureichenau), Johanna Biebl (Klassenleitung der Gewinnerklasse der Mittelschule Salzweg), Olga Spannbauer (Rektorin Grundschule Neukirchen v.W.), Anni Voggenreiter (Rektorin Grundschule Windorf), im Hintergrund Ralph Braun-Reichert (Leiter Haus am Strom), Irmgard Jabornitzky (Rektorin Mittelschule St. Martin Deggendorf), Norbert Sandner (Geschäftsführer IMMO-Expert GmbH, Town & Country Haus).

Eröffnung der Wanderausstellung Waldgrün - Stadtgrün im Haus am Strom, Untergriesbach/Jochenstein

Norbert Sandner engagiert sich in der Region in vielfältiger Weise. Darum freut es netzwerk natur, dass er auch im Rahmen der Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur schon viele Spenden übergeben hat. Die folgenden Links verweisen auf jene Seiten, auf denen Spenden vorgestellt werden.

Thyrnau: Ein WasserWelten-Aquarium für die Kita St. Xaver

Thyrnau: Ein PflanzenWelten-Hochbeet für die Alois-Johannes-Lippl-Grundschule in Thyrnau.

Otzing: Die Grundschule erhielt ein PflanzenWelten-Hochbeet

Pocking: Der Kinderhort Pocking erhielt ebenfalls ein PflanzenWelten-Hochbeet

Passau: Das Caritas-Förderzentrum Don Bosco-Schule erhielt ein rollstuhlfähiges PflanzenWelten-Hochbeet, ebenso wie in

Pocking die Intensivkinder WG „Sinnvoll“

Neuburg am Inn, hier erhielt die Klinik Inntaler Hof ihre Spende in Form eines weiteren PflanzenWelten-Hochbeetes.

Der Kindergarten St. Leonhard in Außernzell hat sich ebenfalls sehr über die Spende eines PflanzenWelten-Hochbeetes gefreut.

Hier geht es zur Homepage der IMMO Expert GmbH und

hier geht es zur Homepage Haus am Strom.

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen