Von Bäumen und Vögeln

Das „Haus der Natur“ liegt inmitten einer historischen Parkanlage am Rande von Ahrensburg, direkt vor den Toren Hamburgs. Der Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur e. V. nutzt dieses alte Gutsherrenhaus als Geschäfts- und Umweltbildungsstädte. Das Angebot von Fin Lorenzen, Botschafter der Town & Country Stiftung, die Wanderausstellung WALDGRÜN – STADTGRÜN in diesen Räumen zu präsentieren, stieß daher schnell auf Begeisterung. Zur Eröffnung war Rolf de Vries als Vertreter des Vereins und Naturschutzbeauftrager der Stadt Ahrensburg sowie Jan Richter vom Fachdienst Umwelt gekommen, der kurzfristig für Bürgermeister Michael Sarach eingesprungen war.

Rolf de Vries war sich sicher, dass die Ausstellung viele junge Menschen von der Bedeutung des Ökosystems Wald überzeugen kann. Ganz besonders bedankte er sich daher bei Fin Lorenzen dafür, die Ausstellung nach Ahrensburg geholt zu haben. Besuchergruppen erwartete neben der Wanderausstellung auch eine interessante Dauerausstellung über die Aktivitäten des Vereins in den Schutzgebieten an der Nord- und Ostseeküste.

Als weiteres Highlight präsentierte Fin Lorenzen die drei Preiskategorien des Quiz für Schulen, mit denen er die Spende der Ausstellung im Rahmen der Umweltinitiative Zukunft Stadt & Natur noch ergänzte. Die Schulen der Stadt und der Region wurden herzlich dazu eingeladen die Ausstellung zu besuchen und mit einer Beteiligung am Quiz die Klassenkasse mit bis zu 150€ aufzubessern.

netzwerk natur, Eröffnung der Wanderausstellung WALDGRÜN - STADTGRÜN in Ahrensburg, Fin Lorenzen (Stiftungsbotschafter der Town & Country Stiftung, links), Rolf de Vries (Verein Jordsand e.V., rechts)

Als Botschafter der Town & Country Stiftung haben Fin Lorenzen und seine Stellvertreter aus seinem Team von der Hanseatischen Hausbau GmbH schon mehrere Spendenprojekte im Rahmen der Umweltinitiative Zukunft Stadt & Natur realisiert. So hat die Kita „Wurzelzwerge“ in Glinde ihr WasserWelten-Aquarium erhalten und die Erich-Kästner-Schule in Stockelsdorf ihr PflanzenWelten-Hochbeet. Auch das Kinderhaus Blauer Elefant in Ahrensburg und die Carl-Orff-Schule in Bargteheide erhielten jeweils ein PflanzenWelten-Hochbeet. Mit der Wanderausstellung WALDGRÜN – STADTGRÜN kommt nun ein weiteres Spendenprojekt in die Region zwischen Lübeck und Ahrensburg. netzwerk natur freut sich über dieses Engagement des Botschafters.

Hier geht es zur Homepage des Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur e. V. und

hier geht es zur Homepage der Town & Country Stiftung.

netzwerk natur, WALDGRÜN - STADTGRÜN in Ahrensburg, Plakat zur Ausstellung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen