Brandenburger Dorf- und Erntefest

Town & Country Haus-Partner haben sich in Brandenburg zu einer besonderen Kooperation entschlossen: Sie unterstützen die öffentliche Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg, die seit vielen Jahren sehr erfolgreich die vielfältige und artenreiche Natur Brandenburgs entwickelt und betreut.

Jedes Jahr an anderem Ort wird das Brandenburger Dorf- und Erntefest gefeiert. In diesem Jahr war Kremmen dran, hier wird traditionell schon seit vielen Jahren ein Erntefest gefeiert.

Die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg ist mit der Initiative NaturVielfalt Brandenburg vor Ort – gemeinsam mit der KRYNOS Bauen & Leben GmbH & Co KG, dem für dieses Gebiet (und viele weitere) zuständigen Town & Country Haus-Lizenzpartner. KRYNOS unterstützt NaturVielfalt Brandenburg durch einen finanziellen Beitrag und spendete darüber hinaus dem Landschaftsförderverein Oberes Rhinluch e. V. einen Betrag, um so die Besucherinfrastruktur im sehr beliebten Linumer Teichgebiet zu verbessern. Konkret wird mit dem Geld eine qualitativ hochwertige, langlebige Informationstafel angefertigt und aufgestellt.

Das Brandenburger Dorf- und Erntefest stand unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten. Viele tausend Besucher kamen um zu erleben, was Brandenburgs Natur an Köstlichkeiten und Besonderheiten alles bietet.

Peter Krywald und das Team der KRYNOS Leben & Bauen GmbH & Co KG sind schon seit Beginn der Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur mit reger Spendentätigkeit dabei. Den Schwerpunkt der Spendenaktivitäten von Peter Krywald und seinem Team liegt bei den PflanzenWelten-Hochbeeten von Zukunft Stadt & Natur. Bislang wurden schon neun Hochbeete übergeben – und drei davon als ganz besondere, denn sie können von Kindern genutzt werden, die an den Rollstuhl gebunden sind. So übergab Peter Krywald persönlich ein solches Hochbeet an die Charlie-Rivel-Schule in Berlin-Spandau, Andreas Stehnken freute sich bei den Hochbeet-Übergaben an die Grundschule Teutoburger Platz (Berlin Prenzlauer Berg) und der Fläming-Grundschule (Berlin-Schöneberg) und Tim Klamann übergab PflanzenWelten-Hochbeete an die Toulouse-Lautrec-Schule (Berlin-Reinickendorf), die Comenius Grundschule und den Bürgergarten/Eltern-Kind-Treff und die Waldschule (alle in Oranienburg) sowie an die Pestalozzi-Grundschule in Birkenwerder. Ein weiteres PflanzenWelten-Hochbeet als von Peter Krywald vermittelte Spende erhielt die Heinrich-Roller-Grundschule (Berlin Prenzlauer Berg).

Ein großartiges Engagement für Natur und Umwelt über viele Jahre und viele Spendenorte hinweg – für das sich netzwerk natur herzlich bedankt!

Hier geht es zur Homepage der KRYNOS Bauen & Leben GmbH & Co. KG

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen