Ein Hochbeet bereit für den Winter!

Gartenbau wird an der Rudolf-Steiner-Schule Nordheide in Kakenstorf ganz groß geschrieben. Schüler können im Schulgarten praktische Erfahrungen sammeln und die Pflege verschiedenster Kräuter-, Obst- und Gemüsepflanzen erlernen.

Daher freute man sich sehr über das passende Spendenangebot von Dr. Arne Einhausen, Botschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer der Dr. Arne Einhausen GmbH & Co. KG. Gemeinsam mit Vertriebsleiterin Helene Hesse übergab der Stiftungsbotschafter die Spende an die Schüler, den Geschäftsführenden Vorstand Michael Dürkop und den Gartenbaulehrer Herr Schimpf. Passend zum Herbst hatten die Schülerinnen und Schüler das Hochbeet bepflanzt und auch mit einer Folie bedeckt, die eine längere Ernte in diesem ersten Jahr ermöglicht. So kann bis in den Winter hinein geerntet werden und auch im Frühjahr bereits im März mit der ersten Aussaat begonnen werden!

Die PflanzenWelten sind ausgezeichnetes UN-Dekade-Projekt

Dr. Arne Einhausen hat als Botschafter der Town & Country Stiftung und zuvor als regionaler Partner von Town & Country Haus bereits einige PflanzenWelten-Hochbeete als Spenden im Rahmen von Zukunft Stadt & Natur übergeben. Sowohl die Grundschule Stelle, der Kindergarten in Apensen, die Grundschule Ramelsloh in Seevetal sowie die Grundschule An der Heide in Neu-Wulmstorf konnten sich über ein eigenes Hochbeet freuen. Da blüht an viele Orten die Natur! Und auch die Umweltbildung kam bei seinen Spendeneinsätzen nicht zu kurz. So ermöglichte er, dass auch die Wanderausstellung WALDGRÜN – STADTGRÜN im CINEMAXX in Hamburg-Harburg zu sehen war.

Vielen Dank für so viel Engagement in der Region von netzwerk natur!

Hier geht es zur Town & Country Stiftung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen