Auf dem Kreuzberg wachsen jetzt Kartoffeln, Kräuter und Kapuzinerkresse

Ein ereignisreicher Tag an der Grundschule Scheeßel: Im Schulhof zogen unter dem Beifall der Eltern Schüler beim Sponsorenlauf ihre Runden. Parallel versammelten sich auf dem nahegelegenen Kreuzberg gartenbaubegeisterte Schüler, Rektorin Meike Nerding-Ehlbeck und Gabriela Villwock, pädagogische Mitarbeiterin und ehrenamtliche stellvertretende Bürgermeisterin, zur feierlichen Eröffnung des neuen PflanzenWelten-Hochbeetes. Thomas Engellandt, Botschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer der Engellandt Hausbau GmbH & Co KG, übergab die Spende.

Das Gelände auf dem Kreuzberg war speziell für das Hochbeet vom Bauhof der Gemeinde von Gestrüpp befreit worden. Nicht nur steht den Kindern nun zusätzliche Rasenfläche zum Spielen zur Verfügung, sondern auch der Lust am Gärtnern sind keine Grenzen mehr gesetzt. Gabriela Villwock freut sich darauf, bald schon mit den Schülern eigenen Salat, Kräuter und Kapuzinerkresse im Sachunterricht untersuchen und verzehren zu können. So viel Begeisterung und Einsatz für den Aufbau des Hochbeetes freute Thomas Engellandt ganz besonders. Er wünschte den Schülern viel Spaß mit der neuen Attraktion der Schule und schon bald reiche Ernten.

netzwerk natur, Übergabe des PflanzenWelten Hochbeetes an der Grundschule Scheeßel in Scheeßel
netzwerk natur, Übergabe des PflanzenWelten Hochbeetes an der Grundschule Scheeßel in Scheeßel

Im Jahr 2015 entstand die Idee für ein Hochbeet an der Grundschule in Lauenbrück. Damals war Thomas Engellandt als Elternteil an Bau und Bepflanzung in Eigenregie beteiligt und dieses Spendenprojekt war eine der Ursprungsideen, aus denen dann die so beliebten PflanzenWelten-Hochbeete als Spendenmodul entstanden sind. Als Botschafter der Town & Country Stiftung übergab er dann 2017 gleich zwei Hochbeete im Rahmen der Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur. Knappe zwei Stunden vor der Eröffnung des Hochbeets an der Grundschule Scheeßel durften sich bereits die Schüler an der Schule am Grafel in Rotenburg freuen. Im Jahr zuvor hatte Thomas Engellandt bereits die Wanderausstellung WALDGRÜN – STADTGRÜN an die Eichenschule in Scheeßel gebracht und in diesem Zusammenhang auch einen Obstbaum gespendet und mit den Schülern gepflanzt. 2018 folgte dann das Hochbeet des Kindergartens Tausendfüßler in Neuenkirchen.

Hier geht es zur Homepage der Grundschule Scheeßel und

hier geht es zur Homepage der Town & Country Stiftung.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen