ZukunftsBäume für Leipzig

In der schönen südlichen Vorstadt von Leipzig, dort, wo nette Restaurants, Cafés und Bars zum Verbleib einladen, dort wurde eine Hainbuche als ZukunftsBaum gepflanzt. Bürgermeister Heiko Rosenthal war – vorbildlich! – mit dem Fahrrad angereist, um den Spenderinnen den Dank der Stadt Leipzig zu überbringen und ihnen das Zertifikat zu überreichen. Er ließ es sich nicht nehmen, selber die Schaufel in die Hand zu nehmen. Der Bürgermeister nahm es offenbar sportlich, denn er ist nicht nur für Umwelt zuständig, sondern auch für den Sport in der Stadt…

Die Hainbuche steht! Rechts die Baum-Spenderinnen Manuela Bellmann (ganz rechts) und Brit Steyer, neben ihnen Bürgermeister Heiko Rosenthal

Die Hainbuche ist nicht der einzige Baum, den die drei Town & Country-Partner SABA Immobilien GmbH, Bellmann Immobilien GmbH & Co KG und die Haus und Industrieservice GmbH der Stadt Leipzig spendeten. Zwei weitere Bäume wurden kurze Zeit später gepflanzt, einer in der Mariannenstraße, ein weiterer in der Dimpfelstraße.

Brit Steyer von der SABA Immobilien Leipzig GmbH schraubt die Widmungsplatte fest. Links Manuela Bellmann, die von ihr gespendete Säulen-Hainbuche wird in der Marinannenstraße gepflanzt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen