Vier Krim-Linden für Dresden

Als eine der ersten Pflanzungen von ZukunftsBäumen hatten Andreas Nietzold und Mathias Wachs im vergangenen Dezember trotz Schnee und widrigen Wetterverhältnissen drei Krim-Linden für die denkmalgeschützte Reinickstraße gepflanzt. Im Spätsommer diesen Jahres kam dann die Nachfrage, ob die letzten vier in der Reinickstraße fehlenden Krim-Linden auch als ZukunftsBäume gespendet und gepflanzt werden können.

Amtsleiter Detlef Thiel freute sich über die Spende der vier Krim-Linden und bedankte sich bei Mathias Wachs (links) und Andreas Nietzold (rechts)

Keine Frage, das sagten Andreas Nietzold und Mathias Wachs gerne und sofort zu. Am 27.11.2013 war es dann soweit: Amtsleiter Detlef Thiel begrüßte die Spender und bedankte sich für dieses wiederholte Engagement. Die Reinickstraße hat jetzt ihre historisch stimmigen Straßenbäume wieder – noch sind sie jung und klein, aber bald schon werden sie groß gewachsen und das Straßenbild nicht nur verschönern, sondern auch die Luftqualität verbessern.

Als Botschafter der Town & Country Stiftung hat Mathias Wachs früh begonnen, Spendenaktionen im Rahmen der Initiative Zukunft Stadt & Natur zu realisieren. Neben den Vogelfutterstationen der VogelWelten in Riesa und Dresden und ermöglichte er auch ein WasserWelten-Aquarium in Roßwein für die Kita am Weinberg.

Mathias Wachs hat in der Folge seiner Spendenaktivitäten auch schon einige PflanzenWelten-Hochbeete übergeben, so an die Grundschule Weinböhla, in Dresden an „Cottaer wilden Frösche„, an die Grundschule „Elbtalkinder“ und nun auch an die 81. Grundschule in Dresden.

Hier geht es zur Homepage der Town & Country Stiftung

Hier geht es zur Homepage der Wachs Bauunternehmung GmbH

Hier geht es zur Homepage der TOP Qualitätshaus GmbH

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen