WALDGRÜN – STADTGRÜN, die Wanderausstellung

Wenn die Ausstellungstafeln es sich selbst hätten aussuchen dürfen, das Naturschutzzentrum Krugpark in Brandenburg an der Havel wäre sicher eine ihrer ersten Standortwahlen gewesen. Umrahmt von alten Bäumen und Tiergehegen steht die Wanderausstellung WALDGRÜN – STADTGRÜN noch bis zum 20. August in der Umweltpyramide des Parks.

Bereits im Juni hatte die Botschafterin der Town & Country Stiftung, Viola Christophel, auf dem alljährlichen Krugparkfest angekündigt die Ausstellung nach Brandenburg zu bringen. Die Leiterin des Krugparks, Andrea Kausmann, dankte ihr herzlich für diesen Beitrag und auch das neue PflanzenWelten-Hochbeet, dass Viola Christophel in diesem Rahmen an den Krugpark übergab.

Doch damit nicht genug: Ein weiteres Hochbeet stellt die Botschafterin der Schule in Aussicht, die sich am überzeugendsten am PflanzenWelten-Hochbeet-Projekt Krugpark beteiligt. Schülergruppen sind dazu aufgerufen, ein Quiz zur Ausstellung auszufüllen und sich vor Ort für den Wettbewerb zu bewerben. Die glückliche Gewinnerschule wird dann gleich im neuen Schuljahr mit einem komplett ausgestatteten Hochbeet bedacht.

Schulen, die sich am „PflanzenWelten-Hochbeet-Projekt Krugpark“ beteiligen möchten, können sich gerne beim netzwerk natur Projektbüro unter der Telefonnummer 0331 / 2712725 bzw. mt@netzwerk-natur.de melden.

Hier geht es zur Homepage der EVIRA Hausprojekt GmbH,

hier geht es zur Homepage des Naturschutzzentrums Krugpark und

hier geht es zur Homepage der Town & Country Stiftung.

Wenn die Wahl zwischen einem Ausflug in den Wald oder ein Einkaufzentrum schwer fällt, dann bietet die Weinheim Galerie gerade die perfekte Lösung. Noch bis zum 5. August gastiert die Wanderausstellung WALDGRÜN – STADTGRÜN in der Mall. Zur Eröffnung der Ausstellung zum Ökosystem Wald waren Maria Zimmermann vom Stadt- und Tourismusmarketing Weinheim und die Vertreterin der Weinheimgalerie, Sandra Hock, gekommen, um Gerhard Kirch, Botschafter der Town & Country Stiftung, dafür zu danken, dass er WALDGRÜN – STADTGRÜN nach Weinheim gebracht hat.

Besonders die Schüler der Stadt werden ihre Freude an der Ausstellung haben. Nicht nur halten die Tafeln speziell für Kinder aufbereitete Infoboxen bereit, sondern auch die aktive Beschäftigung mit den Inhalten wird über ein Schüler-Quiz gefördert. Schulen und Horteinrichtungen sind herzlich dazu eingeladen die Ausstellung zu besuchen und sich mit einem ausgefüllten Quizbogen am PflanzenWelten-Hochbeet Projekt Weinheim zu beteiligen. Gerhard Kirch hat als Preis für eine der Einrichtungen ein komplett mit Erde, Bepflanzung und Gartenwerkzeug ausgestattetes PflanzenWelten-Hochbeetes ausgelobt, dass pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres bepflanzt werden kann.

Schulen, die sich am „PflanzenWelten-Hochbeet-Projekt Weinheim“ beteiligen möchten, können sich gerne beim netzwerk natur Projektbüro unter der Telefonnummer 0331 / 2712725 bzw. mt@netzwerk-natur.de melden.

Hier geht es zur Homepage der Kirch Wohnungsbau GmbH und Co. KG,

hier geht es zur Homepage der Weinheim Galerie und

hier geht es zur Homepage der Town & Country Stiftung.